Der Rubbel-Kalender für LäuferInnen

      6 Kommentare zu Der Rubbel-Kalender für LäuferInnen

Bevor hier gleich wieder jemand denkt „Ey, blöde Werbung“ – Diesen Beitrag schreibe aus freundschaftlichen Kontakt zu dem Shopinhaber. Und zudem: Der Kalender ist einfach ein „Brauch ich ja eigentlich nicht, will ich aber!“ Gadget ;) Und davon besitzen Sportler eh nie genug

Rubbelkalender2016-großNikolaus und Weihnachten sind nicht mehr weit entfernt, aber was schenkt man einer Läuferin oder einem Läufer?
Manchmal kommt es beim Laufen auch auf die Motivation an. Es gibt Tage, da hat man einfach gar keine Lust. Man ist müde und träge. Viele suchen gerade im Winter nach guten Ausreden. Wie wäre es da mit einem Kalender, der euch motiviert doch noch – sei es eine kurze Runde – laufen zu gehen?

Mit dem Rubbelkalender von laufgeschenke.de dürft ihr an jedem Tag, an dem ihr gelaufen seid, das jeweilige Feld aufrubbeln. Am Ende des Jahres sieht man dann, wie häufig man eigentlich unterwegs war. Zwar kann man sich sowas auch über RUNALYZE anschauen, aber wenn man den Rubbelkalender an einer auffälligen Position im Haus/Wohnung aufhängt, bekommt der innere Schweinehund jedes Mal beim Anschauen einen kleinen Tritt verpasst.

Den Kalender gibt es in zwei Editionen:
Rubbelkalender-nah

P.S. Für die Herbstmarathonläufer unter euch, die entweder den Berlinmarathon schon hinter sich haben oder an einem der kommenden Herbstmarathon teilnehmen. Im Shop gibt es auch so einige Belohnungen, die man sich danach mal gönnen kann.

So sieht es dann aus, wenn man die einzelnen Tage aufrubbelt:

6 thoughts on “Der Rubbel-Kalender für LäuferInnen

  1. Pingback: Der Rubbel-Kalender für LäuferInnen | Laufpause.de

  2. Pingback: (Rubbel)Kalender 2016 | RunZen.de

  3. Pingback: (Rubbel)Kalender 2016 – RunZEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.