Testbericht: Der Herbst wird kommen…

…und dann sind auch wieder passende Klamotten von Nöten. Zugegeben, der Herbst dafür gerne stark verzögert hier ankommen. Dafür war der Winter zu lang und die warmen Tage kann man immer noch relativ gut abzählen. Die Temperatur hätte sich also gerne etwas verteilen können. ;)

Der Onlineshop Bergzeit.de hat mir die Chance gegeben ein paar Produkte zu testen. Ich habe mich deshalb für die etwas wärmeren Klamotten entschieden.

Odlo ShirtVon der Firma Odlo habe ich bis jetzt immer nur Gutes gehört, aber die Preise sind auch nicht ohne. Ausgesucht habe ich mir das Shirt S/S Crew Neck EvoWarm GREENTEC. (Gibt es eigentlich keine schönere Bezeichnung dafür? Das kann sich ja kein Mensch merken).
Ich habe ja gehofft, dass ich einen kühleren Tag finden würde, um das Shirt testen zu können, aber leider (nagut, zum Glück!) sind die Tage im Augenblick etwas wärmer.

Bei 20°C habe ich das Shirt und eine weiteres normales Shirt drübergezogen.
Größe S passte perfekt. Liegt eng an, ist von der Länge her sehr gut. Vom Stoff (Polyester) her war ich sehr überrascht. Weich und flauschig. Könnte man glatt länger tragen.
Mit diesem Shirt kommt man auf jeden Fall gut durch den Winter. Für den Herbst könnte es sogar manchmal zu warm werden.

HalstuchIch bin jemand der relativ empfindlich am Hals ist und versuche meinen Hals dementsprechend auch zu Schützen. Früher trug ich einen einfachen Schal, der aber dann irgendwann anfing zu nerven. Dann ging es eher schon Richtung Maske.
In diesem Bereich habe ich mich für Arcteryx Phase AR Neck Gaitor entschieden. (Schon wieder so ein Name). Passend in der Farbe, in der die Runaways auch laufen.

Einfach schnell über den Kopf gezogen und schon saß die Maske. Gut, beim Laufen habe ich sie bei diesen Temperaturen dann doch nicht lange genutzt. Dafür war es zu warm, aber dieses „Schlauchtuch“ kann man auch gut beim Rennradfahren und anderen Sportarten bei kühleren Temperaturen nutzen.
Mit einem orangem Schlauchtuch wird man im Dunklen auch nicht mehr so übersehen und fühlt sich auch nicht die ganze Zeit wie ein Bankräuber.

Für den Herbst und Winter bin ich jetzt fast wieder vollständig ausgerüstet. Nur die Laufschuhe gehen mir gerade aus.
Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr noch Klamotten aus dem/den letzten Jahr(en)?

Solltet ihr im jetzt Lust auf die Produkte (oder andere bekommen haben) vergesst nicht den 5€ Gutschein bei der Newsletteranmeldung im Onlineshop Bergzeit.de

Die im Beitrag genannten Produkte wurden mir von Bergzeit.de kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Testbericht wurde ohne Beeinflussung des Inhaltes oder der Bewertung geschrieben.

One thought on “Testbericht: Der Herbst wird kommen…

  1. Respekt, das Shirt bei 20 Grad zu testen :) Die Maske klingt wie ein Dino…passt aber zum Namen Bergzeit. Hoffen wir mal, das der nächste Winter diesesmal nicht wieder bis Mitte März andauert :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .