Rückblick auf den April

      1 Kommentar zu Rückblick auf den April

Ich bin noch am Leben Laufen

Der April war leider auch kein erfolgreicher Trainingsmonat. Nachdem ich im April 7 Tage hintereinander durch die Erkältung und das Auskurieren dieser, doch relativ starken, Erkältung kein Sport machen konnte, dauerte es doch einige Zeit, bis ich irgendwie in den Trainingsrhythmus wieder zurückfand. Keine einfache Zeit.
„Nebenbei“ bzw. eher gesagt hauptsächlich stand auch das Abschlussprojekt und deren Dokumentation, sowie das Lernen für die Abschlussprüfung Anfang Mai auf dem Plan. Diese raubte viel Zeit und Nerven. Die Motivation zum Sport war zwar hoch, aber ich auch relativ erledigt von dem Projekt und Lernen.

Deshalb auch nur eine knappe Zusammenfassung des Monats:
Laufen

Wie schon oben erwähnt fielen 7 Trainingstage weg und somit kam ich am Ende auf nur 198,2 km. Am Öftesten fielen die Tempodauerläufe aus. Dennoch war ich 13:53h laufen im April unterwegs. Was nicht viel war, aber für 7 ausgefallene Trainingstage + Regenerationstage war es in Ordnung.

Rolle

Gerade um nach der Erkältung wieder vorsichtig ins Training einzusteigen fuhr ich 3 Tage nach der Erkältung nur auf der Rolle. 227km – 6:54h. Für mich als bisher „nur Läufer“ ungewohnt viel. Ich freute mich schon auf das Trainings außerhalb der 4 Wände.

Nach der Erkältung lief es auch nicht immer ganz rund. Leichte Knie- und Achillessehnenschmerzen tauchten vereinzelt auf. Ich versuchte somit auch immer vorsichtig zu laufen oder den Laufumfang nicht zu schnell zu steigern.

In den nächsten Tag kommt noch ein nachträglicher Bericht zum Wettkampf „Ottendorfer Kanallauf“, sowie zum heutigen Krooger Waldlauf.
Soviel sei vorher verraten: Ottendorfer Kanallauf, war zeitlich gesehen eher enttäuschend und der Krooger Waldlauf war zum Ende hin überraschend gut.

Euer
Micha

One thought on “Rückblick auf den April

  1. Hans

    Da der April, wie der ganze Frühling eher zäh war, ist es kein Wunder, dass auch die Trainingsphase zäh mit einher ging … Das war – ich kann Dir sagen – bei vielen so ;-)

    Hauptsache es geht wieder weiter! :-)

    Viele Grüße,
    Hans

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.