Kiel Lauf 2012 – HM [09.09.12]

Wieder mal eine sehr tolle Veranstaltung. Mit einem Ergebnis mit dem ich eigentlich zufrieden sein.

Die Temperaturen stiegen vom Start des Halbmarathon leicht weiter. Wäre die Sonne zwischenzeitlich nicht rausgekommen wären die Wetterbedinungen perfekt gewesen.
Der Start verlief schnell. (Wieso schreibe ich das eigentlich noch jedes Mal?)
Während den ersten 200m musste ich mich erstmal freilaufen und sortieren. Dann lief es aber und ich konnte meinen Rhythmus laufen.
Die ersten Kilometer waren eher unspannend. Ich fragte mich nur, ob Anke Tiedemann irgendwann hinter mir auftauchen würde.

Kiel Lauf 2012 – HM

Es kam die erste Ansteigung. Das Berganlauftraining von letzter Woche hat mir jedenfalls in der ersten Runde gut geholfen.
Die Anfeuerungsrufe schon auf der ersten Runde groß. Ich lief mehr oder weniger alleine. Vor mir (uneinholbar).

Kiel Lauf 2012 – Split – Halbmarathon
An der Holtenauer Straße war wieder eine gute Stimmung. Mein Lieblingsmoderator Hans Erich Jungnickel erwähnte mich. Sehr cool. Darüber freut man sich doch immer ;)
Dann ging es bergab zum Start/Ziel Bereich. Am Hindenburgufer hatte ich dann eine Schwächephase. Keine nötige Kraft.
Ich hörte hinter mir Schritte. Sie kamen näher und ich machte für zwei Läufer Platz.

Dann kam wieder die längere Ansteigung. Dieses Mal gar nicht locker. Ich schwächelte.
Nach einiger Zeit kam ich dann doch an den einen von den beiden Läufern ran und konnte mich vorbeikämpfen.
Dann war noch Thomas Wenck vor mir. An der Holtenauer Straße fuhr Tobi (The Runaways) durch zu Zuschauermenge und redete mir gut zu, dass ich ihn noch bekommen würde. Von der Holtenauer Straße ging es über die Mittelstraße hoch zur Goethestraße. Ich blieb anfangs noch hinter ihm. Noch war nicht die nötige Kraft da ihn zu überholen.

Es ging nun die Fleethörn runter. Ich lief mit ihm auf gleicher Höhe. Er zog an, ich auch. Auf den letzten 100m gab ich nochmal alles. Endsprint. Geschafft. Zu seiner Verteidigung: Er ist in der AK M50 ;)

1:21:01h (netto) – 14. Gesamtplatz – 1. in der Altersklasse

Frisch geduscht ging es zur Siegerehrung. Die SG FördeSparkasse machte den 3. Platz in der Firmen/Teamwertung beim Halbmarathon!

Ich hätte mich gefreut, wenn die Zeit unter 1:21h geblieben wäre, aber irgendwie sollte es heute wohl nicht sein.

Mit diesem Wettkampf ist mein Jahr fast schon abgeschlossen. Es folgen keine Wettkämpfe mehr, wo ich meine Bestzeiten (5km,10km,HM,M) angreifen könnte.

In diesem oder nächsten Monat gibt es aber noch eine andere kleine Neuigkeit!

Ausführliche Daten zu meinen Aufzeichnungen (Auswertung mit Runalyze)

2 thoughts on “Kiel Lauf 2012 – HM [09.09.12]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .