Schönberger Deich- und Salzwiesenlauf 2010

Der dritte Lauf innerhalb von 8 Tagen. Anstrengend, aber schön.
Heute bin ich beim Schönberger Deich- und Salzwiesenlauf mitgelaufen. 10km.
Um kurz vor 8 bin ich von zu Hause losgefahren. Es wurde immer wärmer und wärmer. Trotz dessen war die Luft noch angenehm frisch. Nach kurzen Aufwärmübungen ging es um 9:30 zusammen mit dem Halbmarathonis auf die Strecke.
Mir war klar, wenn ich eine bessere Zeit als am vergangenem Mittwoch laufen möchte, muss ich gleich vorne mit dran sein. Der Startglocke läutete und ich konnte mich an die ersten paar Läufer ranhängen. Bei Abzweigung für die Halbmarathonis und für die 10km-Läufer sah ich dann, dass 3 Läufer vor mir waren. Ich versuchte die ganze restliche Strecke noch an diese heranzukommen, aber es sollte einfach nicht sein. Angepeilt hatte ich eine Zeit unter 40 Minuten. Auf den letzten 1,5km waren die 5km-Läufer eine gute Hilfe, da diese mich nochmal ordentlich zogen und ich somit noch mein Tempo ein bisschen steigern konnte.
Den letzten Kilometer zog ich noch etwas an, aber der 3.Platzierte war trotzdem 15 Sekunden vor mir im Ziel. Ärgerlich. Aber ich hab mein eine Laufziel des Jahres in dieser Woche gleich zweimal erreicht. 10km unter 40 Minuten.
Ergebnis: Zeit: 39:09 ; Pace(min/km): 3:55 ; 10km
Nachher wird erstmal entspannt in kleiner Runde Deutschland gegen England geguckt und danach geht es, dieses Jahr das letzte Mal, auf zur Kieler Woche. Ob zu Kaya Yanar oder erst später zum Feuerwerk weiß ich noch nicht.

Euch allen noch einen schönen Sonntagnachmittag
Michael

2 thoughts on “Schönberger Deich- und Salzwiesenlauf 2010

  1. Glückwunsch zu dem guten Ergebnis, auch wenn der vierte Platz ärgerlich ist. Im nächsten Jahr machst du dann nicht drei Läufe in acht Tagen, dann klappt auch der Treppchenplatz (wobei der bei deiner derzeitigen Leistungsentwicklung wohl auch ohne Regeneration klappt).

    • Danke :)
      Wobei ich nächstes Jahr wahrscheinlich am Halbmarathon teilnehmen werde. Aber das werde ich ja erst nächstes Jahr wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.